Archiv der Kategorie: Musikfestivals

New Orleans Music Festival in Erfurt

Das Flair von New Orleans in der thüringischen Hauptstadt

New Orleans Music Festival in Erfurt in 15. Auflage

jazz-band-new-orleansVom 19. Juni bis zum 21. Juni 2015 kommt Mississippi-Flair auf höchstem Niveau nach Thüringen. Das New Orleans Music Festival in Erfurt lädt Musik- und besonders Jazz-Begeisterte zur Open-Air-Party ein und dies nun schon zum 15. Mal.

Wie schon die Jahre vorher wird wieder die Musik des New Orleans Jazz mit all seinen unterschiedlichen Stilrichtungen im wahrsten sinne des Wortes den Ton angeben.

Den Platz vor dem Erfurter Theater wird beschwingter und fröhlicher Schauplatz von mehr als 40 Künstlern mit Rang und Namen sein. Tausende von Zuschauern werden die Faszination des Jazz erleben, fühlen und nie wieder vergessen, wenn raue Stimmen sich mit dem Klang der Gitarren, Klarinetten und Trompeten mischen.

Es darf getanzt, gesungen und von dem Flair der Stadt am Mississippi geträumt werden. Damit man für die Reise nach New Orleans sparen kann ist in diesem Jahr der Eintritt zum Jubiläumsfestival wieder frei. Sponsoren und Förderer machen dies möglich.

Das New Orleans Music Festival beginnt am Freitag, dem 19.06.2015 gegen 18:00 Uhr und geht bis zum Sonntag, dem 21.06.2015 in den frühen Abendstunden.

Eines der bekanntesten Stücke dieser Jazz Stilrichtung ist wahrscheinlich „When the Saints Go Marching In“. Es wird auch bei dem diesjährigen New Orleans Music Festival 2015 in Erfurt garantiert mehrfach gespielt und in die Tanzbeine der Zuhörer fahren.

New Orleans – The Big Easy

„The Big Easy“ nennen die Amerikaner New Orleans. Und genau diese Unbeschwertheit spürt der Besucher dieser Stadt mit dem großen Hafen am Mississippi River. New Orleans gilt als „Wiege des Jazz“, was man dem Freund dieser Musikrichtung kaum beweisen muss. Die Stadt hat immerhin unzählige berühmte Jazz-Musiker hervorgebracht.

street-center-musicians-car-new-orleans
© Anna-fotolia.com

Der Ursprung des New Orleans Jazz

Als New Orleans Jazz wird eine Stilrichtung des klassischen Jazz bezeichnet, der hauptsächlich zwischen 1890 und 1928 in dem bekannten Ort am Mississippi gespielt wurde. Im New Orleans Jazz spürt man den Einfluss von Ragtime und archaischem Jazz, wobei sich ohnehin auch innerhalb von New Orleans unterschiedliche Jazz Stilrichtungen bildeten.

Nachdem der New Orleans Jazz bereits Mitte des 20. Jahrhunderts einen zweiten Frühling erlebte kommt er jetzt auch wieder weltweit zu großer Beliebtheit.

Bilder: © Anna-fotolia.com